07.02.2019

Beruf UND Familie? Keine Mission Impossible!

Buchautorin Nicole Beste-Fopma zu Gast bei Worklife

In ihrem interaktiven Vortrag hat Buchautorin Nicole Beste-Fopma (im Bild) am 6. Februar 2019 jede Menge hilfreiche Tipps rund um das Thema Wiedereinstieg sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf präsentiert. Auch wenn es mit der Fortsetzung der Karriere nach der Rückkehr aus der Familienpause nicht immer ganz reibungslos verläuft, so gibt es doch bereits viele positive Beispiele für familienfreundliche Lösungen in Unternehmen. Aber woran kann ich als Elternteil diese Betriebe erkennen? Wie und wann bringe ich im Bewerbungsverfahren ein, dass ich Familie habe, und – nicht zuletzt – wie finde ich für mich selbst heraus, in welchem Verhältnis Familie und Beruf den zeitlichen Anteil an meinem Leben ausmachen sollen? 

 

"Beruf UND Familie? Keine Mission Impossible!" war das Motto der Worklife-Veranstaltung am 6. Februar. Über 50 Mütter, Väter und auch Vertreter/-innen von Unternehmen kamen im Gästehaus der Universität Hamburg zusammen, um mit Nicole Beste-Fopma, der Autorin von "Beruf und Familie passt", die Möglichkeiten und Voraussetzungen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

 

   Worklife-Referentin Ragna Sekora begrüßt die Gäste   

Die Zahl der Mütter, die bereits nach einem Jahr Elternzeit wieder in den Beruf einsteigen möchten, nimmt kontinuierlich zu. Oftmals ist eine fehlende Kinderbetreung noch der Grund für eine Teilzeitbeschäftigung mit geringerer Stundenzahl. Beste-Fopma gab daher einen detaillierten Überblick über verschiedene Vereinbarkeitsmodelle und zeigte auf, wie jeder Elternteil das Passende für sich finden kann und was bei der Planung zu beachten ist. Darüber hinaus wurde mit den Teilnehmenden erörtert, woran familienbewusste Unternehmen zu erkennen sind, wie Stellenanzeigen interpretiert werden können und was für die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch zu beachten ist.

 

 

Buchautorin Nicole Beste-Fopma im Austausch mit den Worklife-Gästen   

 

 

zurück zur Liste

Projekt-Mitarbeiterin Christiane Herzig

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Tel.: 040 334241-444

Montag bis Freitag

von 9:00 bis 17:00 Uhr

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Projektträger