05.12.2019

Potenziale des Arbeitsmarktes

KWB-Newsletter Dezember 2019 online

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


wer freut sich nicht auf die freien Tage um Weihnachten herum? Doch mal ehrlich – meist sind auch sie mit Stress und logistischen Herausforderungen verbunden. Man bräuchte mehr Zeit und Ruhe, um den Kopf frei zu bekommen und vielleicht auch mit neuen Ideen zu laden … ein Sabbatical muss her! So denk fast jede/-r Zweite/-r in der Altersgruppe 18 bis 25 laut einer Studie im Auftrag von Xing. Diese Entwicklung stellt für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. Lesen Sie im Newsletter, welche Modelle Unternehmen nutzen können, um ihren Mitarbeitenden ein Sabbatical zu ermöglichen.


Im Ringen um Fachkräfte lohnt sich für Unternehmen auch ein Blick auf die bereits im Rahmen eines Minijobs beschäftigten Arbeitnehmer/-innen. Eine Umwandlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung birgt gegebenenfalls Vorteile für Unternehmen und Mitarbeitende. Zu diesem und vielen weiteren Themen der Fachkräftesicherung finden Sie spannende Artikel im Newsletter.


Mit den präsentierten Veranstaltungsterminen können Sie schon mal einen Blick ins nächstes Jahr werfen.

 

Zum aktuellen Newsletter gelangen Sie hier! 

Ich wünsche Ihnen im Namen aller Kolleginnen und Kollegen der KWB besinnliche Weihnachtstage und freue mich auf weiterhin gute Zusammenarbeit im Jahr 2020!


Herzlichen Gruß

 

Ihr Hansjörg Lüttke
Geschäftsführender Vorstand

 

P.S: Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, dann lassen Sie sich gerne auf den KWB-Unternehmensverteiler setzen!
 



Das Projekt "Worklife" wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.

 

Haben Sie Fragen zu Elternzeit, Elterngeld oder Wiedereinstieg?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email!
Tel.: 040 334241-444
 
Kundenbetreuung: Christiane Herzig
 
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!
 

CORONA AKTUELL
Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in Hamburg finden Sie hier https://www.hamburg.de/faq-corona/