Aktuell: Projekt läuft zum 31.12.2020 aus

Worklife beriet zu den Themen Elternzeit, Berufsrückkehr und berufliche Veränderung. Für werdende Eltern, Berufsrückkehrer/-innen und Minijobber/-innen wurden kostengünstige Beratungen und bedarfsgerechte Weiterbildungen sowie Bewerbungstrainings angeboten.

Das Projekt setzte sich dafür ein, dass das wertvolle Arbeitskräftepotenzial der Zielgruppen dem Hamburger Arbeitsmarkt erhalten bleibt. Mit dem Beratungsangebot von Worklife erhielten Berufsrückkehrer/-innen umfassende Unterstützung bei ihrem Wiedereinstieg in die Berufstätigkeit nach der Elternzeit.

Worklife unterstützte (werdende) Mütter und Väter sowie Berufsrückkehrer/-innen in bzw. nach ihrer Familienphase kostenfrei und individuell zu den Themen Kinderbetreuung, beruflicher Wiedereinstieg, Elternzeit, Stellensuche und Bewerbung. Außerdem konnten sie begleitend dazu Veranstaltungen und Workshops besuchen.

Hamburger Unternehmen aller Branchen unterstützte Worklife dabei, ihre Ziele und die Bedürfnisse der Mitarbeiter/-innen miteinander zu vereinbaren. Worklife moderierte familienfreundliche Veränderungsprozesse, unterstützte die Suche nach geeigneten Lösungen und begleitete die Implementierung von innovativen Konzepten in Unternehmen.

Zum 31.12.2020 wird das Projekt eingestellt.

 



Das Projekt "Worklife" wurde aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.